35117 Wetter LUCA

35117 Wetter
>
> LUCA
>
> Alter: geb. 12/2008
> Rasse: Mischling
> Größe: 50 cm
>
> Gewicht: 27 kg
> Kastriert: ja
> Akt. Aufenthaltsort: Pflegestelle in Wetter
>
>
> Luca ist bereits als Welpe mit seiner Schwester und seiner Mutter im
> Hundelager gelandet. Und somit wuchs er in einem Zwinger auf, wurde
> erwachsen und durfte nie das Leben fernab der Zwingerstäbe kennenlernen. Was
> für ein trauriges Leben: tagein, tagaus über Jahre hinweg nur Betonboden und
> Eisenstäbe... Aber obwohl Luca nichts kennengelernt hat, war er schon nach
> paar Tagen auf der Pflegestelle stubenrein und leinenführig. Er ist
> anhänglich, sehr freundlich und freut sich über jede Streicheleinheit. Er
> ist sehr glücklich und dankbar und genießt sein neues Leben in vollen Zügen
> wie zum Beispiel weiche Schlafplätze und tolle Spaziergänge. Er ist immer
> ruhig und ausgeglichen - ob draußen oder drinnen. Artgenossen sind kein
> Problem, egal wie groß oder klein sie sind. Luca ist ein total
> unkomplizierter und gemütlicher Hund und super geeignet für Anfänger oder
> ältere Menschen!
>
> Kontakt unter +49 (0)2335-8859722 oder +49 (0)162-7831088 oder
> veronica@hundehilfe-im-tal.de
> Auf dieser Website eingestellt im Januar 2020. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.
>

[Drucken]

35396 Gießen Bobbie

35396 Gießen

Bobbie

Doggen-Mix, schwarz, weiße Abzeichen, Stockmaß in cm 61, Gewicht in kg 29,9, Geboren am 23.07.2004
Rüde, kastriert
Hundeschule empfohlen
Verträglich mit Hündinnen
Verträglich mit Kindern
Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, seinen Hund im stolzen Alter von 14 Jahren im Tierheim abzugeben.

Er kennt zwar alle Grundkommandos, altersbedingt sind seine Ohren aber nicht mehr die besten.

Er ist verträglich mit den meisten Hunden, nur bei manchen Rüden neigt er zum Teil zum Macho. Das Alleinbleiben ist für ihn kein Problem, aber länger als fünf Stunden hält der Hundeopi nicht mehr “dicht”.

Ein ruhiger Platz für seine letzte Zeit, gerne auch mit Kindern, mehr wünscht sich der alte Knabe nicht.

Wer hat ein Herz für den lieben, alten Schmusebär?
Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.


[Drucken]

35396 Gießen Summer

35396 Gießen

Als Summer´s Besitzer verstarb, brach für die kleine Terrierdame (geb. 2008/2009) eine Welt zusammen. Bisher hatte sie ein liebendes Zuhause, bekam jeden Wunsch erfüllt und war eine treue Begleiterin. Die Angehörigen häten Summer gerne übernommen, doch die sensible Dame benötigt etwas Zeit bis sie sich überall anfassen lässt, dies konnte das Kleinkind jedoch noch nicht verstehen. Die ersten Wochen trauerte sie sehr, verließ kaum ihr Körbchen und wollte keine neuen Menschen kennen lernen. Inzwischen hat sie die Trauerphase jedoch hinter sich lassen können und ist ein kleiner, quirlliger Wirbelwind geworden. Nach einem kurzen Kennelernen schließt sie schnell Freundschaft mit neuen Menschen und liebt es von ihnen gekrault zu werden. Kinder sollten in ihrer neuen Familie dennoch schon etwas älter sein. Mit anderen Hunden verträgt sie sich zwar, würde ein Leben als Einzekprinzessin jedoch deutlich vorziehen. Zwar kennt sie das alleine bleiben, um aber nicht zu oft zu bellen wäre noch ein wenig Training sinnvoll. Wer Summer´s Herz gewinnt, findet in ihr einen verschmusten, anhänglichen und treuen Begleiter für alle Lebenslagen!

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

35396 Gießen Magnus

35396 Gießen

Magnus
Als Mischling Magnus an der B49 von der Polizei aufgegriffen und zu uns gebracht wurde, waren wir uns sicher nur einen Ausreißer vor uns zu haben, sprach sein Chip doch für liebendes Zuhause.
Doch die Suche blieb erfolglos, nur ein ehemaliges Zuhause in Ungarn konnten wir auffinden. Außerdem schien er allen Unterlagen nach dieses Land nicht verlassen zu haben...
Er zeigt sich hier überwiegend ängstlich und benötigt Zeit um Vertrauen aufzubauen.
Außerdem hat er bisher nicht gelernt, an der Leine zu laufen und möchte er nicht mitkommen oder gruselt sich, benutzt er nur allzu gerne die vierbeinige Notbremse...
Anderen Hunden gegenüber ist er jedoch überhaupt kein Angsthase! Nur zu gerne läuft er dann im Imponiergang und vergisst schon einmal, dass er eigentlich Angst hatte. Dennoch ist er sehr sozial und ein netter Zweithund könnte ihm Sicherheit geben, seinen Menschen schneller zu vertrauen.
Hat er einen Menschen erst einmal in sein Hundeherz gelassen (Fleischwurst oder Leberwurst kann dies beschleunigen), ist er ein sehr anhänglicher, verschmuster und treuer Hund.

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im Mail 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.


[Drucken]

35396 Gießen Daisy

35396 Gießen

Daisy
Pekinesendame Daisy (geboren 8.9.06) musste schweren Herzens abgegeben werden, nachdem durch veränderte Lebensumstände ihrem Besitzer Zeit und Geld für sie fehlten.
Für die kleine Diva ist das Tierheimleben nur schwer zu akzeptieren, lebte sie doch bisher als kleine Prinzessin.
Hinzu kommt, dass sie fast taub ist und auch nicht mehr so gut sehen kann wie damals...
Für die suchen wir eigentlich einen Gnadenplatz, auf welchem Daisy ihre letzte Zeit glücklich verbringen darf.
Allerdings darf von ihrer Seite aus erst mal nicht mit Dankbarkeit gerechnet werden - wie gesagt sie lebte bisher als Prinzessin und als diese ist für sie momentan selbstverständlich, nur das zu tun was und wann sie es möchte. Läuft es einmal überhaupt nicht nach ihrer Nase, kann sie schon auch mal zu einer kleinen Schnappschildkröte werden... Hier ist eine liebevolle aber konsequente Hand das Zauberwort.
Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, kann manchmal nur etwas zickig sein.
Um Daisys Herz zu gewinnen, benötigt es auf jeden Fall ein paar leckere Hundekekse, dann lässt sie ihre Attitüde auch einmal fallen.

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im Mail 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

35452 Heuchelheim Nana

35452 Heuchelheim

Nana
Geschätzte sieben Jahre ist Nana! Mit zwei Kilo gehört sie zu den Leichgewichten. Sie ist ein so süßes Hundchen! Verschmust, anhänglich- in einem Wort. zauberhaft! Sie versteht sich mit allen Tieren und liebt die Menschen über alles! Wir suchen für sie ein Plätzchen bei einer netten Familie.
tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de
Tel. 01715171082
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Ludwig

60318 Frankfurt/Main

Ludwig
Ludwig ist mein Name und ich bin ein Labradormix Rüde, im Juli 2012 geboren
> und kastriert.
> Ich suche liebe Menschen mit Gefühl und etwas Geduld. Keine große laute
> Familie, nein eher die ruhige Fraktion mit Lust auf schöne Spaziergänge in
> Ruhe.
> Andere Hunde sind ok, müssen aber nicht mit mir im Körbchen liegen.
> Ich bin ruhig und bleibe gut 4-5 Stunden allein. Wohnen solltest Du nicht
> gerade im 2. Stock, denn ich möchte später im Alter nicht so viele Stufen
> laufen müssen.
>
> Kontakt
> Verein Tiere und Menschen e. V.
> Patricia Schlegel
Frankfurt/Main
> Tel. 0179-1239050
Auf dieser Website eingestellt im Februar 2020. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Leon

60318 Frankfurt/Main

Leon

Ich heiße Leon und bin ein Pinscher-Mix, im Oktober 2005 geboren,
> kastriert.
>
> Ich bin ein stiller Vertreter meiner Rassezugehörigkeit und stelle auch
> keine großen Ansprüche. Ich dabbel gerne ein bißchen in der Gegend herum
> und lese dabei die "Zeitung". Vielleicht sollte das ein wenig gesteigert
> werden, da ich mir über Winter herrlichen Hüftspeck angepaßt habe.... :-))
>
> Ich bin auch sehr schmusig, wobei ich Frauen eindeutig den Vortritt gebe,
> vor Männern habe ich richtig Angst.
>
> Verträglich bin ich mit all meinen Artgenossen und auch Katzen.
>
> Wo ist nun der Frauenhaushalt, der mir noch ein schönes Leben und eine gute
> Figur bescheren möchte?

> Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Tel. 0179-1239050
Auf dieser Website eingestellt im Februar 2020. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Donald

60318 Frankfurt/Main

Donald:
Ich heiße Donald und bin ein Basset-Labrador-Collie-Mix-Rüde, im Januar 2008 geboren, kastriert. Ich bin ein "Großer" auf kurzen Beinen, vertrage mich in der Gruppe mit allen Hunden, suche aber eher ein Zuhause für mich alleine, da ich mein Fressen nicht gerne teile. Ich renne für mein Leben gerne, kuschel, wenn ich darf. Außderdem bin ich weltbester Autobeifahrer :-)

Ich habe aber auch kleine Macken, so dass Hundeerfahrung bei mir notwendig ist. Wenn ich keine Grenzen gesetzt bekomme, kann ich sehr dominant werden und übernehme die Führung. Dies passiert auch, wenn ich nicht ausgelastet werde. Deswegen wird für mich ein Zuhause gesucht, in dem ich kein Leben als Couchpotato frönen kann, sondern es sollte joggen o.ä. auf meinem Aktivitätsplan stehen. Auch Kopfspiele sind bei mir sehr sinnvoll und sollten angesagt sein.

Mein Pflegefrauchen sagt: Nur ein ausgelasteter Donald ist ein guter Donald :-)) Naja, sie muß es ja wissen.

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

60318 Frankfurt Larry

60318 Frankfurt

Ich heiße Larry und bin ein Brandl-Bracken-Mix, 2007 geboren, kastriert. Anfangs habe ich mich hier von meiner besten Seite gezeigt und man meinte, ich könne kein Wässerchen trüben, aber meine Menschen hier haben mich jetzt doch mit Argusaugen beobachtet und dabei entdeckt, dass ich eigentlich sehr unsicher bin. Deswegen möchten sie mich nur zu netten Menschen geben, die über Hundeerfahrung verfügen. Ich bin eher ein Frauenhund, denen traue ich eher über den Weg, aber auch da benötige ich ein wenig Anlaufzeit. Ansonsten bin ich vom Wesen her sehr wachsam, gut verträglich mit Hündinnen, die dürfen ruhig meine Größe haben. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Ich habe vom Grund her ein eher ruhiges Wesen, bin dabei arbeitswillig und brauche auch eine Aufgabe. Kinder sollte es in meinem neuen Heim nicht geben, dafür bin ich einfach zu unsicher. Katzen und Kleintiere habe ich - im Wahrsten Sinne des Wortes - zum Fressen gerne :-), deswegen: Nein.

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e. V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt
Mail: ilona.menzel@tsv-tiere-und-menschen.de

[Drucken]

60437 Frankfurt Jerry

60437 Frankfurt

Jerry
Mischling, kastriert
Geb. ca. 7/2008
Ca. 41 cm

Bericht der Pflegestelle:
Hallo ihr da draußen, mein Name ist Jerry und ich lebe seit kurzem bei meinem Pflegefrauchen in Frankfurt am Main. Am Anfang war vieles ungewohnt für mich, z.B. die vielen Autos in der Stadt, die glatten Treppenstufen im Haus und das Geschirr, dass ich zum Gassi gehen anziehen muss.
Aber: mit ein wenig Übung meistere ich diese Hürden nun wie ein Profi. Mein Pflegefrauchen sagt immer, dass ich ein ganz schlauer bin. Wenn ich zu Hause bin, liege ich gerne in meinem bequemen Körbchen oder lasse mich an meinem Bäuchlein graulen. Dabei werden meine Äuglein ganz schwer und ich schlafe, leise schnarchend ein. Apropos Bäuchlein, eigentlich ist es ein Bauch und hier müssen noch ein paar Kilos runter. Das dürfte aber kein Problem sein, denn ich gehe unheimlich gerne flott spazieren – ab und zu mal an einem Mäuseloch schnuppern und schon geht es weiter. Toll!
Autofahren muss ich noch üben, d.h. ich springe zwar gerne ins Auto, aber wenn die Fahrt los geht, werde ich ein nervös und „turne“ auf der Rückbank hin und her obwohl ich angeschnallt bin. Vielleicht wäre ein Hundebox auch ganz gut.
Andere Hunde, die sich zu benehmen wissen, werden von mir ignoriert – die anderen kläffe ich kurz an. In meinem Alter muss ich mir schließlich nicht mehr alles gefallen lassen.
Ich kann eine gewisse Zeit alleine zu Hause bleiben, mache nichts kaputt und belle wenig. Aber bitte, am liebsten bin ich mit meinen Leuten zusammen.
Also, meldet Euch!
Euer Jerry


Im Tierheim seit 13.7.2016
Warum tun Menschen so was???
Da wird der Hund der jahrelang Begleiter war einfach ins Tierheim gesetzt.
Seine ehemalige Familie musste leider aus ihrem Haus ausziehen und konnten Jerry nicht mitnehmen. Zumindest haben sie ihn nicht einfach ausgesetzt sondern zu uns ins Tierheim gebracht.
Wir fragen uns schon die ganze Zeit, warum er nicht längst ein neues Zuhause gefunden hat…ok, er ist nicht mehr der Jüngste aber er gehört noch lange nicht zum alten Eisen und ist noch richtig fit. So einen Hund findet man wirklich nicht so oft, der vernünftig, intelligent und ruhig ist, der mit anderen Hunden gut klar kommt und Auseinandersetzungen aus dem Weg geht, der nicht aufdringlich ist und ruhig liegen bleibt, wenn man mal gerade keine Zeit für ihn hat, der weiß, wie man sich in einer Wohnung zu verhalten hat. Mit seiner fröhlichen Art wird er Ihr Herz im Nu gewinnen und Ihnen dankbar sein Leben lang ein treuer Begleiter sein.
Am besten gleich den Fragebogen ausfüllen damit Jerry nicht schon vergeben ist!

Jerry kommt gechipt, kastriert, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis.
--
Kontakt
Susanne Steinmann
Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tel. 0179.1215183
www.tierschutz-lemuria.de


[Drucken]

61206 Nähe Frankfurt Spike

61206 Nähe Frankfurt

Spike
SPIKE IV, Chihuahua Pinscher Mix, geb. 03.02.2009
Nachdem der aufgeweckte Chihuahua-Pinscher-Mix nun 8 Monate in seiner Pflegefamilie lebt und lernt, ist es an der Zeit, daß sich ein endgültiges Zuhause für ihn findet. Wenn man sich über die Eigenarten beider Rassen schlau gemacht hat, wird klar, wie wichtig es ist, diesem kleinen Hund eine gelassene und konsequente Führung zu geben.

Am liebsten ist Spike natürlich bei seinen Menschen, aber er bleibt auch gut stundenweise alleine. Er liebt stundenlange Spaziergänge und Ausflüge mit dem Auto. Gerne ist er auch mit Hundegruppen unterwegs. In seinem häuslichen Umfeld sollte aber nicht mehr als ein suveräner Ersthund sein. Rüde oder Hündin ist dabei egal. Kinder machen ihn nervös und Katzen gehen gar nicht.

In seinen ersten vier Lebensjahren lebte er in einer turbulenten Familie, wo er eher wie ein weiteres Kind behandelt wurde und nicht wie ein halbstarker Hund. Er neigt dazu bei Freude und Frust überschwänglich zu reagieren, läßt sich aber gut regulieren, wenn man gelassen mit ihm umgeht.

Haben Sie Hundeerfahrung und einen Platz in Ihrem Herzen und an Ihrer Seite frei für Spike?

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Doris Besand
Telefon: 06187-28902
Mobil: 0151-54948705
E-Mail: dbesand@web.de
HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
Auf dieser Website eingestellt im Januar 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

63454 Hanau Mira

63454 Hanau

Mira
Rasse: Stafford-Mix
Geboren: 01.08.2010
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe: ca. 45 cm
Gewicht: 23 kg
Im Tierheim seit: 19.11.2019

Beschreibung/Text:
Mira ist eine aufgeschlossene und Menschen gegenüber freundliche Seniorin. Sie genießt den Kontakt zu Menschen und freut sich riesig über Spaziergänge. Mit anderen Hunden versteht sich Mira nicht immer, hier entscheidet die Sympathie. Mit Katzen hat Mira, soweit wir das bisher feststellen konnten, keine Probleme.

Aufgrund einer Operation am Hinterbein darf sie nicht viel springen und auch mit dem Rücken hat die ältere Dame ein paar Probleme, die ihr aber die Freude an Bewegung nicht nehmen. Auch das Mitfahren im Auto stellt für sie kein Hindernis dar.

Für unsere Mira suchen wir ein Zuhause bei Leuten, die viel Zeit mit ihr gemeinsam verbringen, damit unser Schützling die Zuneigung und Streicheleinheiten bekommt, die sie so genießt. Kinder sollten mindestens das 12. Lebensjahr erreicht haben.
Unsere liebe Mira ist ein sogenannter "Listenhund". Um sie halten zu können, sind gewisse Voraussetzungen zu erfüllen.
Alle Voraussetzungen sowie nützliche Informationen lesen Sie u.a. hier:
www.hanau.de/service/dl/011734/index.html


Kontaktdaten:
Tierheim Hanau
Landstraße 91/Am Wasserturm, 63454 Hanau
Telefon: 06181 45 116
Tierheimleitung: Frau Marion Dragoman
eMail: Dragoman@tierheim-hanau.de
Internet: www.tierheim-hanau.de

Auf dieser Website eingestellt im Januar 2020. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

63454 Hanau Jaro

63454 Hanau

Jaro
Rasse: Dobermann – Mix
Geburtsjahr: ca. 2009
Geschlecht: männlich – kastriert
Größe: 65 cm
Gewicht: 30 kg
Im Tierheim seit: 14.12.2018

Jaro ist ein aufgeschlossener und freundlicher Rüde. Gerne geht er mit seinen Leuten spazieren und freut über jede Art der Aufmerksamkeit.

An der Leinenführigkeit muss mit ihm allerdings noch gearbeitet werden. Den Sozialkontakt mit anderen Hunden lernt Jaro gerade kennen. Es zeigt sich aber jetzt schon, dass er sich mit Hündinnen besser versteht.

Mit Katzen verträgt Jaro sich nicht und auch andere Kleintiere sollten nicht in seinem neuen Zuhause sein, da ein Jagdtrieb vorhanden ist.

Für ihn suchen wir ein Zuhause bei einer Familie, gerne auch mit standfesten Kindern (ab 12 Jahren). Ein Haus mit Garten wäre für ihn wünschenswert.

Jaro kann 3 – 4 Stunden alleine bleiben. Ob er im Auto mitfahren kann, ist uns nicht bekannt.




Kontaktdaten:
Tierheim Hanau
Landstraße 91/Am Wasserturm, 63454 Hanau
Telefon: 06181 45 116
Tierheimleitung: Frau Marion Dragoman
eMail: Dragoman@tierheim-hanau.de
Internet: www.tierheim-hanau.de

Auf dieser Website eingestellt im Mai 2019. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.



[Drucken]

63454 Hanau Bari

63454 Hanau

Bari
Rasse: Schäferhund
Geboren: 25.06.2009
Geschlecht: männlich – kastriert
Größe: 65 cm
Gewicht: 38,8 kg

Im Tierheim seit: 18.07.2018

Bari ist ein selbstsicherer und selbständiger Hund, der eine konsequente Erziehung braucht. Er ist daher nicht für Anfänger geeignet, sondern benötigt hundeerfahrene Menschen, die ihm auch körperlich gewachsen sind. Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.

Es ist nicht bekannt, ob Bari Probleme hat, im Auto mitzufahren.

Fremden Menschen gegenüber ist er reserviert und misstrauisch. Die Leinenführigkeit muss mit ihm noch trainiert werden. Mit anderen Hunden kommt Bari nur bedingt klar und sollte deshalb als Einzelhund vermittelt werden.

Für ihn wünschen wir uns ein Zuhause mit Haus und Hof / Garten, idealerweise auf einem Bauernhof, in dem er selbständig wählen kann ob er rein oder raus möchte, da er einen ausgeprägten Wach- und Schutztrieb sowie einen Jagdtrieb hat.

Altersbedingt leidet Bari und Arthrose und ggr. HD (li.). Da er sich im Tierheim überhaupt nicht wohl fühlt, hoffen wir für ihn, dass er bald in ein neues Zuhause umziehen kann.

Kontaktdaten:
Tierheim Hanau
Landstraße 91/Am Wasserturm, 63454 Hanau
Telefon: 06181 45 116
Tierheimleitung: Frau Marion Dragoman
eMail: Dragoman@tierheim-hanau.de
Internet: www.tierheim-hanau.de
Auf dieser Website eingestellt im Mai 2019. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

65326 Aarbergen-Michelbach Bolle

65326 Aarbergen-Michelbach

Bolle
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Farbe: schwarz
Größe/Gewicht: ca. 40 cm
Geboren am: 10/2008
Kastriert: Ja

Bolle wurde 2015 an ein Rentnerehepaar vermittelt und hatte dort vier schöne Jahre. Beide Menschen verstarben nun in ganz kurzem Abstand und für ihn ist die Welt nicht mehr so wie sie war. Der Sohn seiner Menschen ist für ein paar Tage gekommen, kann ihn aber selbst nicht übernehmen.

Er beschreibt Bolle als ruhigen, angenehmen Mitbewohner, der eigentlich nur in Aufregung gerät, wenn es klingelt oder sich ein fremder Mann dem Grundstück nähert. Bolle bindet sich sehr eng an seine Menschen und ist dann ein ehrlicher, zuverlässiger Freund. Er kam auch mit den Pflegekräften seines dementen Frauchens prima zurecht.

Wir suchen ganz dringend hundeerfahrene Menschen, die ihm ersparen wieder ohne feste Bezugsperson leben zu müssen und dem älteren Herrn noch ein paar schöne Jahre ermöglichen.

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Katja Seifert
Telefon: 01573-9420008
E-Mail: katja.kudnick-seifert@HundeNothilfe.de
www.HundeNothilfe.de
Auf dieser Website eingestellt im August 2019. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

65326 Aarbergen-Michelbach Doktorica

65326 Aarbergen-Michelbach

Doktorica
Rasse: Mix
Geschlecht: Hündin
Farbe: schwarz braun
Größe/Gewicht: 60 cm und 44 kg
Geboren am: 6/2013
Kastriert: Ja
Verträglich mit...
... Kindern: Nicht bekannt
... Rüden: Ja
... Hündinnen: Ja
... Katzen: Nicht bekannt
Krankheiten: Arthrose im Ellenbogengelenk
Sonstiges: Doktorica ist geimpft, gechippt, entwurmt, mit einem EU Pass ausgestattet und mittels PCR Test auf Babesiose und Filarien getestet
Unsere Doktorica kommt ursprünglich aus der Slowakei, wo sie bereits eine lange Zeit im Tierheim verbracht hat und nun von ihrer Pflegestelle aus dringend auf der Suche nach ihrem ganz großen Glück – einer eigenen liebevollen Familie - ist.

Diesen Wunsch möchten wir ihr gerne erfüllen, daher wären wir für sie auch für einen Dauer-Pflegeplatz dankbar. Wir wissen, dass diese Plätze üblicherweise für alte, kranke oder verhaltensauffällige Hunde gesucht werden. All dies trifft auf Doktorica nicht zu. Sie hat zwar eine Ellenbogendysplasie, die dazu führt, dass sie keine langen Spaziergänge unternehmen kann und sie immer wieder auch mit Schmerzmitteln behandelt werden muss, aber grundsätzlich ist die Arthrose gut im Griff. Wichtig wäre allerdings ein möglichst ebenerdiges Zuhause, um ihre Gelenke zu schonen. Für Doktorica geht es uns darum, Menschen zu finden, die sich liebevoll um sie kümmern und ihr die Nähe, Aufmerksamkeit und Vertrautheit schenken, die sie sich schon so lange wünscht. Gerne stehen wir in diesem Fall als Verein weiterhin für ihre notwendigen Tierarztkosten ein.

Doktorica hat ein sehr angenehmes Wesen. Sie sanft, lieb, ruhig, fröhlich und rundum bestens verträglich mit ihren Artgenossen. Sie ist noch sehr verspielt. Mit ihrem Freund Portos tollt sie gerne im Auslauf umher aber sie liebt es auch gemütlich in der Sonne zu liegen und natürlich auch zu Spaziergängen mitzukommen.

Im häuslichen Umfeld ist sie eine absolut pflegeleichte Mitbewohnerin. Sie ist stubenrein, fährt routiniert im Auto mit und kann nach Eingewöhnung stundenweise prima alleine bleiben. In dieser Zeit schläft sie genüsslich zusammengekuschelt in ihrem Körbchen.

Doktorica ist eine Hündin, mit dem man "Pferde stehlen" kann. Wer eine treue Begleiterin im besten Alter sucht, findet sie mit Doktorica!

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Cornelia Baumgaertner
www.HundeNothilfe.de
E-Mail: cornelia.baumgaertner@HundeNothilfe.de
Handy 0177-2301499 (am besten per WhatsApp)
Auf dieser Website eingestellt im Juni 2019. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

65428 Rüsselsheim

Django, Border-Collie Mix, Rüde, geboren ca. 2005, Größe mittel
freundlich, verträglich
BDJANGO, Border-Collie-Mix, * ca. 2005

Wer einen Border Collie sucht, aber nicht unbedingt von den Temperament dieser Rasse aufgefressen werden will, hat mit Django einen Glücksgriff gemacht. Denn Django ist ein ruhiger Vertreter seiner Art, was zum Teil sicher daran liegt, dass er ein paar Pfunde derzeit zu viel hat. Sein wahres Temperament verrät er uns erst, wenn er etwas abgenommen hat. Aber ein Quirl wird er sicher nie werden.

Django ist der ideale Hund für Menschen, die einen schnell lernenden und intelligenten Hundetyp schätzen und diesen Hund auch angemessen über Kopfarbeit wie Agility, Mantrailing, Dogdancing... beschäftigen.

Django liebt Menschen, die klar Stellung beziehen und Django vermitteln, was geht und was nicht geht. Diesen würde Django diesen Menschen sofort adoptieren, wenn er denn könnte!!! Da Django sehr schnell lernt, wird er sich in ein neues Zuhause gut einfinden.
Mit Hündinnen ist Django gut verträglich und mit den meisten Rüden auch.

Schmusen findet er nicht jederzeit gut. Django kommt dann, wenn er möchte. Man muß ihn so nehmen wie er ist.
Django ist der ideale Begleiter für agile Menschen (keine Kinder), die Hundeverständnis mitbringen. Der Besuch einer guten Hundeschule würde Django sicherlich sehr gut gefallen, denn lernen möchte er auf jeden Fall.

Djangi befindet sich im Tierheim Rüsselsheim.
Nähere Informationen unter: 0151 41619507
mail: web.tsv@gmx.de




[Drucken]

65549 Limburg (Pflegestelle) Paul

65549 Limburg (Pflegestelle)

Paul
Paul ist "Hans Dampf" in allen Gassen. Er ist sehr lebensfroh, verspielt und neugierig. Der kleine Schatz ist auf einer Pflegestelle in Limburg/Lahn, wo er im kleinen Rudel mit Familienanschluss lebt. Er zeigt sich dort sehr Menschenfreundlich und verträglich mit Hunden egal ob Männlein oder Weiblein.
Paulchen ist ein 10 Jahre alter Cairn Terrier und steckt seine deutlich jüngeren Hundekollegen auf der Pflegestelle locker weg. Sind seine Kumpels schon am Ende ihrer Kräfte fragt Paulchen wann es denn endlich losgeht. Er ist ein Powerpaket, man ist ja bekanntlich so alt wie man sich fühlt und Paulchen fühlt sich wie ein dreijähriger.
Er kann aber auch anders und liebt es zu kuscheln und Aufmerksamkeit von Menschen zu bekommen. Eine angemessene Zeit kann er schon alleine sein. Bis jetzt verhält er sich ruhig, ist kein Kläffer. Sein Jagdtrieb ist nicht sehr stark ausgebildet, er sollte aber trotzdem nur angeleint ausgeführt werden, da sein Gehör nicht mehr das Beste ist. Daran stört er sich aber gar nicht.
Am meisten freut sich Paule auf den Kinderbesuch in seiner Pflegefamilie. Gegen vernünftige Kinder im neuen Zuhause hätte er bestimmt nichts einzuwenden. Ein Hundefreund/in dürfte auch gerne im neuen Zuhause sein.
Paul war mal schwer krank. Er ist jetzt geheilt aber braucht 2-mal jährlich eine Kontrolluntersuchung.
Der Zwerg ist geimpft, gechipt und kastriert. Er wird mit Ausweis gegen Schutzgebühr nach positiver Platzkontrolle vermittelt.
(Auf dieser Website eingestellt im Mai 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Ansprechpartner:
Jessica Werner
jessica@tierhilfe-belgien.de
www.tierhilfe-belgien.de





[Drucken]

65589 Hadamar Dante

65589 Hadamar
Dante,Mischlingsrüde 9 Jahre alt,45 cm,kastriert
Welche Erfahrungen auch immer Dante mit Menschen gemacht hat, sie können nicht sehr positiv gewesen sein.....
Dante ist durchaus verschmust und menschenbezogen, möchte aber das Tempo und die Nähe lieber selber bestimmen. Ein zu lautes Wort oder eine zu schnelle Bewegung verunsichern ihn momentan noch etwas, manchmal neigt er dazu, sich unterwürfig auf den Rücken zu werfen, weil er noch nicht so recht weiß, wie er sich uns gegenüber verhalten soll. Die polnischen Tierschützer haben ihn auf der Strasse aufgesammelt, und keiner kennt seine Vorgeschichte oder weiß, wo er herkommt und wie lange er sich alleine auf der Strasse durchschlagen musste...
Doch jetzt ist er bereit, in sein neues Leben durchzustarten.

Dante ist sehr sozialverträglich, lebt auf seiner Pflegestelle mit 2 Rüden und 2 Hündinnen friedlich zusammen. Er ist stubenrein, wachsam, ohne ein Kläffer zu sein und hat sich sehr schnell unserem Tagesrhythmus angepasst. Er fährt sehr gerne im Auto mit, liebt unsere gemeinsamen Ausflüge in die Natur und seine Spaziergänge. Einen leichten Jagdtrieb können wir feststellen, aber er
ist durchaus auch in Situationen am Mauseloch oder mit der Nase in einer Witterung erreichbar. Noch dazu ist er recht verfressen, was die Erziehungsarbeit natürlich deutlich erleichtert....
Unser Wunschzuhause für Dante sieht folgendermassen aus: Gerne ruhige Menschen, die viel draussen aktiv sind. Hundeerfahrung wäre von Vorteil, aber auch sensible Hundeanfänger, die bereit wären, sich in die Hundepsychologie einzuarbeiten, sind absolut denkbar.
Wir würden ein Zuhause ohne kleine Kinder bevorzugen wegen Dantes Unsicherheiten. Gerne kann er zu bereits vorhandenen Hunden
dazu vermittelt werden. Katzenerfahrungen liegen uns noch nicht vor.
Geben Sie einem sensiblen Hund eine Chance???
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Dante ist in 65589 Hadamar auf einer Pflegestelle
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Marion link
marion.link2@gmail.com

[Drucken]